Loading...

Category Archives: Uncategorized

Teppiche gehören zu den Unterlagen, die eines der Hauptelemente der Inneneinrichtung eines Hauses darstellen und in verschiedenen Ausführungen erhältlich sind. Jede Art von maschinell hergestellten und handgewebten Teppichen hat eine bestimmte Lebensdauer und nach einiger Zeit leiden sie unter Problemen wie Fäulnis, Rissen, Farbveränderungen usw.

Eines der größten Probleme, die bei allen Arten von Teppichen auftreten, ist das Verblassen von Farben oder Farbkombinationen, die durch verschiedene Faktoren verursacht werden können, und da einige Teppiche, darunter auch handgewebte Teppiche, einen hohen finanziellen Wert haben, ist dies der Fall Es ist notwendig, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um ihre Farbe wiederherzustellen.

Was ist die Wiederherstellung der Teppichfarbe?

Handgewebte oder maschinell hergestellte Teppiche können durch Faktoren wie unsachgemäßes Waschen und die Verwendung von nicht standardmäßigen Reinigungsmitteln, Sonneneinstrahlung, Verschütten verschiedener Materialien auf dem Teppich, unsachgemäße Verwendung des Teppichs, hohes Verkehrsaufkommen auf dem Teppich usw. beeinträchtigt werden. Ändern oder kombinieren Farben und verlieren ihre ursprüngliche Schönheit und Attraktivität.

Bei der Farbwiederherstellung handelt es sich grundsätzlich um einen Prozess, bei dem Teppichfarben mithilfe spezieller Materialien und Werkzeuge wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzt werden können. Obwohl die Wiederherstellung der Farbe des Teppichs die ursprüngliche Schönheit und den Charme des Teppichs weitgehend wiederherstellen kann, wird empfohlen, bei der ordnungsgemäßen Pflege und Verwendung der Teppiche stets sehr vorsichtig zu sein, sodass keine Restaurierungs- und Reinigungsarbeiten erforderlich sind.

 

Was ist die Wiederherstellung der Teppichfarbe?

Der beste Weg, die Farbe Ihres Teppichs wiederherzustellen

Im Allgemeinen können verschiedene Methoden verwendet werden, um die ursprüngliche Farbe der Teppiche wiederherzustellen und die beschädigten Farben zu reparieren. Zu den gebräuchlichsten gehören Dinge wie Bleichen, die Verwendung von Natriumlösung, die Verwendung von Pyridin, die Verwendung von Ammoniaklösung, die Verwendung von Natriumcarbonat und die Verwendung Teppichshampoos, Lösungen usw. Jede dieser Methoden kann ihre eigenen Vor- und Nachteile haben und eine unterschiedliche Erfolgsquote haben. Die beste und effektivste Methode, die Farbe des Teppichs wiederherzustellen und seine Farben wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen, ist die Verwendung der Pinselmethode.

So bürsten Sie, um die Farbe des Teppichs wiederherzustellen

Der beste Weg, die Farbe des Teppichs wiederherzustellen, ist die Pinselmethode. Dabei handelt es sich um eine Spezialarbeit, die viel Wissen, Fachwissen und Können erfordert. Die Hauptschritte beim Bemalen des Teppichs sind wie folgt:

In der ersten Phase ist es notwendig, den Teppich vollständig zu waschen. Dies kann auf verschiedene Arten erfolgen, am besten ist es, die Dienste von Teppichreinigungsunternehmen in Anspruch zu nehmen. Durch das Waschen des Teppichs kehrt die Farbe nicht mehr zurück und die farbigen Teile des Teppichs werden gut gereinigt.

Im nächsten Schritt sollte der Meister je nach Material und Faser des Teppichs die passende Farbe auftragen. Die vom Handwerker angefertigten Farben müssen exakt mit der Farbe des Teppichs übereinstimmen, damit sich die Teppiche am Ende nicht verfärben. Beim Bemalen des Teppichs ist es besser, keine fertigen Farben zu verwenden und der Handwerker sollte die Farben selbst herstellen.

Im dritten Schritt, nach der Vorbereitung der Farbe, beginnt der Meister mit speziellen Pinseln mit dem Neuanstrich des Teppichs. Diese Arbeit erfolgt in mehreren Schritten und erfordert daher viel Präzision, Geschick und Geduld. Wichtig ist, dass die neue Farbe nur die Oberfläche des Teppichs bedeckt und die Bemalung nicht mehr bis in die tiefste Stelle des Teppichs vordringen kann, so dass die Restaurierungsspuren immer im Teppich verbleiben.

Nach dem Lackieren stabilisiert der Handwerker die Farbe mit speziellen Methoden, am besten mit der Heißwasserbegasung. Wenn die neuen Farben nicht stabilisiert werden, kann es sein, dass der Teppich durch die Zeit, das Gehen und eventuelle Wäschen seine Farbe verliert und die Farbe möglicherweise erneut wiederhergestellt werden muss.

 

Der beste Weg, die Farbe Ihres Teppichs wiederherzustellen

Kosten für die Farbauffrischung eines Teppichs

Der Preis und die Kosten für die Farbauffrischung von Teppichen können von verschiedenen Faktoren und Parametern beeinflusst werden, und wie beim Preis für die Teppichreinigung kann auch hier kein konkreter Satz angegeben werden. Zu den wichtigsten Faktoren, die bei der Bestimmung der Kosten für die Wiederherstellung der Teppichfarbe wirksam sind, gehören Dinge wie das Ausmaß der Farbkombination und des Ausbleichens des Teppichs, die Art des Teppichs und seine Textur, das Material sowie die Fasern und Farben, die in der Teppichtextur verwendet werden , das Fachwissen und die Fähigkeiten des Farbrestaurierungsmeisters, die Methode und Methode der Farbrestaurierung, die bei der Farbrestaurierung verwendeten Materialien, das Volumen und die Menge der bei der Farbrestaurierung verwendeten Farbe usw.

Häufig gestellte Fragen

  1. Kann ich Bleichmittel verwenden, um die Farbe des Teppichs wiederherzustellen?
    Nein, Sie sollten niemals Bleichmittel auf Teppichen verwenden. Bleichmittel können Teppichfasern beschädigen und Flecken verursachen.
  2. Wie lässt sich die Farbe eines Wollteppichs am besten wiederherstellen?
    Der beste Weg, die Farbe eines Wollteppichs wiederherzustellen, ist die Verwendung eines professionellen Teppichreinigers. Sie können jedoch auch einige Hausmittel ausprobieren, z. B. die Verwendung von weißem Essig, Salz oder Kaffee.

Teppiche gehören zu den wichtigsten und praktischsten Elementen der Inneneinrichtung und erfreuen sich besonderer Beliebtheit. Mit dem Fortschritt verschiedener Wissenschaften und Technologien stehen heute verschiedene Arten handgewebter und maschinell hergestellter Teppiche zur Verfügung, die von Menschen jeden Geschmacks und Budgets verwendet werden können.

Heutzutage werden handgewebte und maschinell hergestellte Teppiche so hergestellt, dass sie sich sehr ähneln, und ihre Unterschiede zu erkennen, kann für den Normalbürger eine schwierige Aufgabe sein, und selbst Experten stehen auf diesem Gebiet manchmal vor Herausforderungen. Im folgenden Artikel untersuchen wir, wie man einen handgewebten Teppich von einem maschinell hergestellten unterscheidet.

Unterschiede zwischen handgewebten und maschinell hergestellten Teppichen

Wie bereits erwähnt, sind Teppiche im Iran besonders beliebt und in der Geschichte und Kultur des Landes verwurzelt. Heutzutage verwenden alle Menschen Teppiche, um die Innenräume ihrer Häuser zu dekorieren, und da Teppiche eine große Vielfalt in Bezug auf Textur, Faserart, Anzahl der Kämme und Dichte, Design und Farbe, Abmessungen und Größe usw. aufweisen, ist dies notwendig dass eine Person mit Informationen den Kauf abschließen kann.

Sowohl maschinell als auch handgewebte Teppiche haben viele Eigenschaften und Vorteile, aber da maschinell hergestellte Teppiche heutzutage handgewebten Teppichen sehr ähnlich sind, kann es für den Durchschnittsbürger schwierig sein, ihre Unterschiede zu kennen und zu erkennen. Um einen handgewebten Teppich von einem maschinell hergestellten zu unterscheiden, sollten Sie im Allgemeinen Folgendes beachten:

 

Unterschiede zwischen handgewebten und maschinell hergestellten Teppichen

Achten Sie auf das Aussehen des Teppichs

Man kann sagen, dass der erste und wichtigste Unterschied zwischen maschinell hergestellten und handgewebten Teppichen ihr Aussehen ist, das Design, Farbe, Abmessungen usw. umfassen kann. Da bei der Herstellung maschinell hergestellter Teppiche mehr Materialien und Fasern wie Polyester, Acryl, synthetische Seide, Nylon usw. verwendet werden, haben diese Teppiche mehr Transparenz und Glanz und reflektieren mehr Licht, was bei handgewebten Teppichen jedoch der Fall ist Normalerweise werden zum Färben der Fasern natürliche Materialien wie Ronas, Zwiebelschalen, Indigo usw. verwendet, und diese Materialien weisen eine geringere Lichtreflexion auf.

Außerdem sind handgewebte Teppiche in Bezug auf Abmessungen und Größen eingeschränkter und werden normalerweise in kleinen Größen gewebt. Da sie von Webern gewebt werden, kann es zu geringfügigen Größenfehlern kommen. Da Maschinenteppiche mit Industrieanlagen gewebt werden, sind ihre Größen völlig genau und menschliche Fehler werden bei ihnen nicht beobachtet.

Aufmerksamkeit auf Teppichfasern

Experten und Fachkräfte, die im Teppichbereich tätig sind, berühren beim Teppichkauf die Oberfläche des Teppichs und seiner Fasern, um die Art der Fasern zu unterscheiden. Tatsächlich werden für die Textur handgewebter Teppiche Naturfasern wie Garn, Wolle, Seide, Baumwolle usw. verwendet, und da sie von Webern gewebt werden, kann es zu Unebenheiten auf der Teppichoberfläche kommen Durch Berühren der Fasern können Sie also deren Art bestimmen und die Textur verstehen.

Überprüfen Sie die Rückseite des Teppichs

Eine weitere Möglichkeit, einen handgewebten Teppich von einem maschinell hergestellten zu unterscheiden, besteht darin, auf die Rückseite des Teppichs zu achten, denn die Knoten von maschinell hergestellten und handgewebten Teppichen können sich in Form und Aussehen unterscheiden. Wenn die Teppichknoten durch menschliche Kräfte gewebt werden, können sie in Größe, Regelmäßigkeit, Gleichmäßigkeit und sogar Festigkeit und Lockerheit variieren. Dies führt dazu, dass die Rückseite handgewebter Teppiche leicht unregelmäßig und asymmetrisch ist, während die Knoten maschinell hergestellter Teppiche gewebt werden Sie können in Größe, Reihenfolge und Integrität völlig identisch sein. Natürlich ist zu beachten, dass es als schwerwiegender Mangel gilt, wenn die Knoten des handgefertigten Teppichs zu sehr an Ordnung verlieren.

Achten Sie auf die Wurzeln des Teppichs

Eine weitere Möglichkeit, einen handgewebten Teppich von einem maschinell hergestellten zu unterscheiden, besteht darin, die Wurzeln der Teppiche zu überprüfen. Tatsächlich ist diese Lösung sehr einfach und sogar normale Menschen können damit den Teppich identifizieren. Einer der wichtigsten Gründe für die Haltbarkeit und hohe Qualität handgewebter Teppiche ist die Integration der Teppichwurzeln in ihre Struktur, da die Teppichwurzeln entlang der Teppichfäden verlaufen und mit dem Hauptfundament des Teppichs verbunden sind. Die Wurzeln maschinell hergestellter Teppiche sind von der Hauptstruktur und dem Untergrund des Teppichs getrennt und werden nach Fertigstellung der Textur des Teppichs daran festgenäht.

Achten Sie auf die Textur und Kanten des Teppichs

Die Kanten von maschinen- und handgewebten Teppichen werden als Schuss bezeichnet. Der Schussfaden handgewebter Teppiche besteht meist aus Baumwolle und ist horizontal im Teppichgewebe angebracht und hat die Aufgabe, die Teppichflore nebeneinander zu halten. Tatsächlich kann der Schussfaden handgewebter Teppiche ein Zeichen ihrer Authentizität und Identität sein, und je nach Webbereich können sie unterschiedliche Farben haben, und aufgrund der Tatsache, dass sie von Hand genäht werden, Es können Inkonsistenzen darin beobachtet werden.

Weitere Tipps zur Unterscheidung eines handgewebten Teppichs von einem maschinell hergestellten

Neben allen genannten Punkten zur Unterscheidung von maschinen- und handgewebten Teppichen können noch weitere Faktoren berücksichtigt werden. Zu den Punkten, die bei der Unterscheidung von Teppichen hilfreich sein können, gehören die Dicke des Teppichs, das Gewicht des Teppichs, die Reihenfolge in der Schulter und die Dichte des Teppichs, der Preis und Wert des Teppichs usw. Maschinell hergestellte Teppiche haben einen viel niedrigeren Preis, da sie in kürzerer Zeit gewebt werden und für ihre Textur synthetische Materialien verwendet werden, während handgewebte Teppiche sehr hohe Preise haben.

Außerdem kann die Dicke handgewebter Teppiche, da sie von Webern gewebt werden, größer sein als bei maschinell hergestellten Teppichen, es sei denn, der Teppich wurde gefaltet und seine Dicke hat abgenommen. Kämme und Dichte sind ebenfalls Faktoren bei der Teppicherkennung, und bei maschinell hergestellten Teppichen können Kämme und Dichte leicht gezählt und bestimmt werden, wohingegen das Zählen von Dichte und Kämmen bei handgewebten Teppichen aufgrund der Inkonsistenz der Knoten schwierig sein kann.

 

Weitere Tipps zur Unterscheidung eines handgewebten Teppichs von einem maschinell hergestellten

das abschließende Fazit

Heutzutage können maschinell hergestellte Teppiche und handgewebte Teppiche sehr ähnlich sein, und ihre Unterscheidung erfordert viel Geschick und Fachwissen. Zu den wichtigsten Punkten, die dabei helfen können, einen handgewebten Teppich von einem maschinell hergestellten Teppich zu unterscheiden, gehören Dinge wie die Wurzeln des Teppichs, die Rückseite des Teppichs und die Art der Knoten, der Schuss und die Kanten des Teppichs Art der Fasern und Art der Teppichfarben, das Design und die Karte des Teppichs, das Aussehen und die Größe des Teppichs und … Zitiert.